< vorhergehende SeiteWillkommennächste Seite >

Synchronisation von Spell Catcher mit MobileMe

Wenn Sie MobileMe nutzen, können Sie darüber "Gelernte Wörter", "Kompilierte gelernte Wörter", "Ignorierte Wörter", Kürzel Glossars, Wörterbuchserver und Makros mit ihren weiteren Macs synchronisieren. Dies stellt sicher, dass Sie jederzeit die aktuellen Wörterlisten, Kürzel und andere Spell Catcher Referenzen auf Ihren verschiedenen Computern zur Verfügung haben.

Wenn Spell Catcher X 10.4 erstmalig geöffnet wird, erscheint das Programm in den OS X Systemeinstellung unter MobileMe (Internet & Drahtlose Kommunikation).

Sie können sich mit der MobileMe Synchronisation vertraut machen, indem Sie die Systemeinstellungen öffnen und unter MobileMe im Bereich Synchronisation das "Hilfe" Menü aufrufen.

Einstellung der MobileMe Synchronisation

Spell Catcher X ermöglicht die Wahl, welche Referenzen synchronisiert werden. Standardmäßig werden alle Spell Catcher synchronisierbaren Dokumente auch synchronisiert. Das heißt, dass alles eines Benutzers in den Ordnern ~/Library/Application Support/Spell Catcher (einschließlich der Unterordner) mit Ausnahme des Ordners "Additional References" synchronisiert wird. Nicht synchronisiert werden allerdings nicht schreibbare oder gesperrte Referenzen, da die Synchronisierung die Schreibrechte der zu synchronisierenden Daten voraussetzt.

Spell Catcher X kann ausschließlich native Spell Catcher X Fileformate synchronisieren. Auch wenn Spell Catcher in der Lage ist Referenzen in den Formaten von Spell Catcher 8 and Spell Catcher Plus zu lesen und zu schreiben, sind diese Formate von der Synchronisation ausgeschlossen. Allerdings können solche Referenzen leicht in das Spell Catcher X Format konvertiert werden indem diese unter Nutzung des "Speichern unter…" Befehls abgespeichert werden.

Eine Auswahl der Referenzen, die synchronisiert werden sollen, kann durch anklicken oder abklicken der Kontrollkästchen in der Synchronisationsspalte in den Spell Catcher Einstellungen, im Referenzfenster und im Bereich der Online-Wörterbücher im Nachschlagefenster.

Es wird empfohlen, dass zunächst eine Synchronisation mit MobileMe mit dem Mac vorgenommen wird, auf dem die "definitiven" Spell Catcher Referenzen installiert sind, obwohl dies nicht zwingend erforderlich ist. Es besteht jeweils die Möglichkeit bereits auf MobileMe befindlichen Referenzen bei der Synchronisation mit weiteren Macs zusammenzuführen.

Fertig zur Synchronisation?

Sobald Sie (eventuell) ausgewählt haben, was Sie synchronisieren möchten, öffnen Sie die MobileMe System-Preferenzen, wählen den Synchronisations-Tab, lokalisieren den Spell Catcher in der Liste, und wählen Synchronisation des Spell Catcher. Es wird empfohlen, automatische Synchronisation zu wählen, doch dies liegt in Ihrer Entscheidung.

Kurz darauf sollte der Spell Catcher mit der Synchronisation beginnen, beachten Sie, dass die Erstsynchronisation einige Zeit dauern kann. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab &emdash; davon wieviele Spell Catcher Daten synchronisiert werden sollen, der Mac OS X Version, die Sie verwenden, der Geschwindigkeit Ihrer Netzwerk-Verbindung mit MobileMe, und der Gesamtleistungsfähigkeit Ihres Computers.

Wichtige Hinweise

"Löschung" einer Synchronisation

Wenn Sie die Synchronisation einer Spell Catcher Referenz oder eines Dokumentes, welche gerade synchronisiert wurden, abschalten, kann es passieren, dass Sie einen Warnhinweis auf anderen Macs (von Mac OS X) erhalten, der darauf hinweist, dass diese Position gelöscht wird, und fragt, ob Sie mit der Synchronisation fortfahren oder diese abbrechen wollen. Machen Sie sich keine Sorgen, der Spell Catcher wird während der Synchronisation ein Dokument oder eine Datei von Ihrer Disk niemals löschen! Beim Spell Catcher bedeutet die Löschung während einer Synchronisation lediglich, dass die Synchronisation des Dokuments oder der Datei „beendet wird“.

Wann kann dies passieren?

Auf dem Mac #1, tritt eine der folgenden Konsequenzen ein:

Mac #1 synchronisiert dann mit MobileMe.

Andere Macs synchronisieren dann mit MobileMe.

Die Synchronisation ist annullierbar!

Wenn eine MobileMe Synchronisation den Spell Catcher veranlasst, ein Dokument zu modifizieren, dann sind diese Modifikationen nahezu vollständig annullierbar. Wenn also eine Synchronisation dazu führt, dass etwas „Unerwartetes" geschieht (vielleicht aufgrund eines Fehlers oder einer unerwünschten Änderung, die auf einem anderen Mac ausgeführt wird), werden Sie regelmäßig in der Lage sein, diese Änderungen zu annullieren. Dies bedeutet, Sie öffnen die Referenz in der Spell Catcher Applikation und wählen den Befehl Editieren – Synchronisation annullieren.

Ausnahmen von den Regeln

Werden Kürzel aus einer Kürzelverzeichnisreferenz gelöscht, so werden sie auf anderen Macs aus dieser synchronisierten Referenz gelöscht. Dieser Effekt ist normalerweise das, was Sie wünschen. Diese synchronisierten Löschungen sind annullierbar.

Sollte eine Löschung eines Makros während der Synchronisation auftreten so sieht Spell Catcher das Makro (gegenwärtig) als „nicht synchronisiert" an und fährt mit der Synchronisierung fort. Dieser Fall wird im Allgemeinen nur dann eintreten, wenn ein Makro gelöscht oder durch den Finder gesperrt wurde.

< vorhergehende SeiteWillkommennächste Seite >